Stats
Heute: 5
Gestern: 21
Monat: 375
Gesamt: 89828
Mehr:

hier 

Online:


Donate
Wir freuen uns über jede Spende.

Votes
Not running
Last Wars Last News
4on4    BiP 2:16 lost
5on5    Team.MNS 14:16 lost
5on5    PPU* 19:31 lost
5on5    Rabiez 17:13 won
5on5    nwe 14:16 lost
5on5    .|KoRn|. 14:16 lost
5on5    fresh2def 34:20 won
09.12.18 - 18:27 Uhr
CS:GO jetzt kostenlos mit Battle Royale
30.04.16 - 13:16 Uhr
de_cache 2016: Ein Blick auf das HD-Update
30.04.16 - 12:57 Uhr
Update bringt de_Nuke-Remake
23.12.15 - 23:59 Uhr
Fröhliche Weihnachtszeit euch allen

Info's: CS 1.6
Hardwareanforderungen | History | Maps | Spieler-Models | Waffen | Equipment | Hud | Geldverteilung

Kommunikation | Spielmodi | Ehemalige Maps


Schadensmodell

Kampfmesser

Preis: $0
Magazingröße: n/a
Genauigkeit*: sehr gut
Spezialfunktion: Schaden x 4.3, aber langsamer
Schaden (ohne Kevlar)**: 60/15/22/13
Schaden (Kevlar & Helm)**: 51/12/12/13
Nachladegeschwindigkeit: n/a

Das Kampfmesser ist die Standardwaffe für beide Teams. Durch die fehlende Reichweite spielt es im normalen Spiel kaum eine Rolle mehr. Nur in der so genannten Messerrunde, die an Stelle eines Münzwurfes bei Onlinematches genutzt wird, kommt das Messer zum Nutzen. Hier sollte man versuchen mit dem alternativen Feuermodus den Kopf zu treffen um direkt den Gegner zu töten. Dabei sollte man Beintreffer vermeiden, welche nur knapp unter 50 HP abziehen.

Glock 18 Select Fire

Preis: $400
Magazingröße: 20
Genauigkeit*: sehr gut (single shot) - niedrig (burst shot)
Schaden (ohne Kevlar)**: 80/20/25/14
Schaden (Kevlar & Helm)**: 41/10/13/14
Spezialfunktion: Burst shot Modus, drei gestreute Kugeln pro Schuss
Nachladegeschwindigkeit: 2,2s

Dies ist die sekundäre Standardwaffe der Terroristen. Sie macht weniger Schaden als die USP, hat dafür aber auch 20 Kugeln im Magazin, sodass man bei längeren Schusswechseln einen Vorteil hat. Man kann mit dieser Waffe sehr schön mehrere Headshots hintereinander platzieren. Zusammen mit einer Kevlar Weste ist man als Terrorist gut mit der Glock in der Pistolenrunde aufgehoben. Im Nahkampf kann man zusätzlich zum Burst Modus schalten, mit dem man den Schaden auf kurze Distanz maximieren kann.

Desert Eagle .50AE

Preis: $650
Magazingröße: 7
Genauigkeit*: gut
Schaden (ohne Kevlar)**: 218/55/68/39
Schaden (Kevlar & Helm)**: 161/40/50/39
Spezialfunktion: n/a
Nachladegeschwindigkeit: 2,1s

Die Desert Eagle ist in der Pistolenrunde eine gute Alternative zu den Standardwaffen. Man kann dadurch zwar nicht mehr anderes Equipment einkaufen, dafür ist sie sehr durchschlagkräftig und auch noch relativ genau. Dabei fällt auf, dass der Unterschied zwischen stehend und kniend schießen bei dieser Waffe sehr gering ist. Vor allem im späteren Spielverlauf sollte man diese Sekundärwaffe wählen, da sie selbst gegen Schutzwesten mit zwei Schüssen in den Unterleib tödlich ist.

Heckler & Koch MP5-Navy

Preis: $1500
Magazingröße: 30
Genauigkeit*: gut - sehr gut
Schaden (ohne Kevlar)**: 104/26/32/19
Schaden (Kevlar & Helm)**: 52/13/16/19
Spezialfunktion: n/a
Nachladegeschwindigkeit: 2,3s

Die Desert Eagle ist in der Pistolenrunde eine gute Alternative zu den Standardwaffen. Man kann dadurch zwar nicht mehr anderes Equipment einkaufen, dafür ist sie sehr durchschlagkräftig und auch noch relativ genau. Dabei fällt auf, dass der Unterschied zwischen stehend und kniend schießen bei dieser Waffe sehr gering ist. Vor allem im späteren Spielverlauf sollte man diese Sekundärwaffe wählen, da sie selbst gegen Schutzwesten mit zwei Schüssen in den Unterleib tödlich ist.

FN P90

Preis: $2350
Magazingröße: 50
Genauigkeit*: durchschnittlich
Schaden (ohne Kevlar)**: 84/21/26/15
Schaden (Kevlar & Helm)**: 63/16/20/15
Spezialfunktion: n/a
Nachladegeschwindigkeit: 3,5s

Nach den Betas hat die P90 Waffe einiges an Bedeutung verloren. Sie ist recht ungenau, nicht besonders durchschlagkräftig und es dauert ewig, sie nachzuladen. Positiv dagegen ist das sehr große Magazin sowie die schnelle Schussabfolge. Hier ist es nicht unbedingt notwendig kurze Salven abzugeben, denn bis zu zehn Schuss Dauerfeuer finden ihr Ziel fast genauso gut wie Salven mit dieser Waffe. Trotzdem ist sie durch ihre negativen Eigenschaften und den vergleichsweise hohen Preis eigentlich gar nicht mehr auf Servern geschweige denn in Clanwars anzutreffen.

IMI Galil

Preis: $2000
Magazingröße: 35
Genauigkeit*: durchschnittlich
Schaden (ohne Kevlar)**: n/a
Schaden (Kevlar & Helm)**: n/a
Spezialfunktion: n/a
Nachladegeschwindigkeit: kurz

Seit 1.6 gibt es für die Terroristen ein neues Sturmgewehr. Mit $2000 ist es sehr günstig und dafür noch einigermaßen brauchbar, womit es die MP5 abgelöst hat. Es macht mittelmäßig hohen Schaden und ist auch mittelmäßig genau. Dabei zeigt sie beim Dauerfeuer ein ähnliches Verhalten wie die AK, bei Salven eher wie die Sub-Machineguns. Zu ihren Vorzügen gehört ganz sicher das große Magazin mit fünf zusätzlichen Kugeln, welche man aufgrund der geringeren Durchschlagskraft gut gebrauchen kann.

GIAT Famas

Preis: $2250
Magazingröße: 25
Genauigkeit*: durchschnittlich
Schaden (ohne Kevlar)**: n/a
Schaden (Kevlar & Helm)**: n/a
Spezialfunktion: Burst Modus, drei Kugeln pro Schuss
Nachladegeschwindigkeit: durchschnittlich

Die FAMAS ist das Gegenstück der Counter-Terroristen zu der Galil. Sie ist etwas teurer als die Galil, allerdings hat sie auch nur 25 Kugeln im Magazin. Dazu kommt noch ein eher durschnittlicher Schaden sowie leicht geringere Genauigkeit als die Galil. Alles in allem ist diese Waffe leider nicht wirklich zu gebrauchen. Da kann man lieber noch ein wenig Geld sparen und die MP5 kaufen. Allerdings gibt es auch wiederum Spieler, die gut mit dieser Waffe umgehen können, es ist also wieder einmal Geschmackssache. Der Burst Modus ist leicht genauer, benötigt aber auch eine kurze "Cooldown Phase".

Kalashnikov AK-47

Preis: $2500
Magazingröße: 30
Genauigkeit*: gut
Schaden (ohne Kevlar)**: 140/35/43/25
Schaden (Kevlar & Helm)**: 108/27/33/25
Spezialfunktion: n/a
Nachladegeschwindigkeit: 2,75s

Mit $2500 ist die Standardrifle der Terroristen für ihre Leistung recht günstig. Bei Einzelschüssen ist die AK wohl die genauste Rifle im Spiel, allerdings wird bei mehreren Schüssen direkt hintereinander der Rückstoß kaum kontrollierbar. Dafür macht die Waffe aber auch wieder ein wenig mehr Schaden als die M4A1. Zusammengefasst bekommt man hier das beste Preis/Leistungsverhältnis.

Sig SG-552 Commando

Preis: $3500
Magazingröße: 30
Genauigkeit*: gut - sehr gut
Schaden (ohne Kevlar)**: 128/32/40/23
Schaden (Kevlar & Helm)**: 90/22/28/23
Spezialfunktion: 1x Zoom
Nachladegeschwindigkeit: 2,5s

Die SG-552 ist die zweite Rifle der Ts. Sie wird, wie die Steyr Aug, kaum mehr in CWs benutzt, da sie für ihre Leistung einfach zu teuer ist. Im Einzelschuss hat die Waffe eine sehr gute Genauigkeit, was allerdings beim Dauerfeuer ganz anders aussieht. Hier verhält sich die Waffe ähnlich der AK. Im gezoomten Modus ist die Waffe um einiges genauer, selbst im Dauerfeuermodus. Außerdem lässt sich durchs knien eine bessere Genauigkeit erreichen.

Colt M4A1 Carbine

Preis: $3100 Magazingröße: 30
Genauigkeit*: gut - sehr gut
Schaden (ohne Kevlar)**: 124/31/38/22
Schaden (Kevlar & Helm)**: 87/22/27/22
Spezialfunktion: Schalldämpfer
Nachladegeschwindigkeit: 2,2s

Im Gegensatz zur AK ist die Standardrifle der CTs um immerhin $600 teurer. Dafür ist sie vor allem beim Dauerfeuer um einiges Zielgenauer als ihr Gegenstück und besitzt dazu noch einen Schalldämpfer. Diese stark diskutierte Spezialfunktion lässt die Waffe etwas unruhiger werden, sodass sich die Genauigkeit leicht verschlechtert, der Schaden ist allerdings ein klein wenig höher als im ungedämpften Betrieb. Durch den Preis muss man als CT allerdings i.d.R auf die dritte Runde nach der verlorenen Sparrunde warten, bis man sich dazu noch eine Kevlarweste kaufen kann.

Steyr Aug

Preis: $3500
Magazingröße: 30
Genauigkeit*: gut - sehr gut
Schaden (ohne Kevlar)**: 126/32/39/23
Schaden (Kevlar & Helm)**: 87/22/27/23
Spezialfunktion: 1x Zoom
Nachladegeschwindigkeit: 4,2s

Der einzige wirkliche Unterschied zur SG-552 ist das Handling, da diese Waffe sich etwas gröber anfühlt. Der Rest der Waffe verhält sich genau so wie bei ihrem Pendant. Allerdings ist noch die Nachladezeit bedeutend höher als bei der SG-552.

Steyr Scout

Preis: $2750
Magazingröße: 10
Genauigkeit*: sehr gut
Schaden (ohne Kevlar)**: 296/74/92/53
Schaden (Kevlar & Helm)**: 252/63/78/53
Spezialfunktion: 2x Zoom
Nachladegeschwindigkeit: 1,8s

Die Scout ist das einzige Scharfschützengewehr, mit welchem man auch ohne Zoom noch treffen kann. Vor allem im Hocken ist es ohne Zoom deutlich zielgenauer als die AWM. Sobald man in den ersten Zoom schaltet ist die Waffe nahezu perfekt präzise, hat allerdings im Stehen sehr leichte Defizite. Im Hocken trifft sie im Zoommodus immer den anvisierten Punkt. Im zweiten Zoom verändert sich bei der Genauigkeit nichts, sodass es hier nur auf individuelle Vorlieben ankommt. Der Schaden ist natürlich bedeutend geringer als bei der AWM und so lässt sich der Gegner auch nur durch einen Kopfschuss direkt in die ewigen Jagdgründe befördern. Allerdings kann man fast immer davon ausgehen, dass er sich beim zweiten Treffer durch diese Waffe ebenfalls auf dem Boden befindet. Durch ihren günstigen Anschaffungspreis bekommt man ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis. Trotzdem wird die Waffe nur sehr selten eingesetzt.

AI Arctic Warfare Magnum

Preis: $4750
Magazingröße: 10
Genauigkeit*: sehr gut
Schaden (ohne Kevlar)**: 456/114/141/82
Schaden (Kevlar & Helm)**: 442/111/137/82
Spezialfunktion: 2x Zoom
Nachladegeschwindigkeit: 2,5s

Die AWM war schon immer eine recht umstrittene Waffe. Durch ihre enorme Durchschlagskraft tötet sie bei allen direkten Treffern oberhalb der Beine immer, selbst Kevlar Westen sind unnütz gegen sie. Man sollte aber unbedingt vermeiden die Beine zu treffen, denn dann ist man dem Gegner für kurze Zeit ausgesetzt, da man immer kurz warten muss, bis man wieder schießen kann. In den Zoommodi ist die Waffe im Stehen noch etwas genauer als die Scout, allerdings ist sie ohne Zoom relativ nutzlos. Durch den hohen Preis kann man diese, von vielen geliebte und von mindestens genauso vielen gehassten, Waffe erst ab der dritten Runde kaufen, dann sind 1-2 Exemplare zumindest auf Maps mit langen Gängen für die CTs Pflicht.
Login


Cookie setzen


Register
Send password
Login Probleme?
Potm

Random Picture